• +49 (0) 39002 811 58
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Image

Unsere Ideen für Ihre Zukunft

Innovationsassistent 2

Image
Ein Förderprojekt des Landes Sachsen-Anhalt.

Die Synostik entwickelt, gefördert durch die Europäische Union, eine Datenbankstruktur und dessen Implementierung in eine Serverlandschaft. Anschließende werden die Ergebnisse in die Produktlinie mit aufgenommen.

Mit der Entwicklung von neuen Lösungsansetzen für komplexere und vernetzte Systeme ist von der Synostik GmbH ein völlig neuer Ansatz zur Fehlerbehebung gefunden worden. Die Umsetzung der neuen Methode ist nur mittels komplexer Datenbanken möglich. Die Erarbeitung einer neuen Datenbankstruktur und dessen Implementierung in die Serverlandschaft ist die Aufgabe des Innovationsassistenten.

Der eingestellte Experte für Datenbanksysteme, wird im Rahmen seiner Tätigkeit ein Konzept einer Datenbankstruktur ausarbeiten und umsetzen. Für die Anbindung der Datenbank an verschiedene Module ist es außerdem erforderlich, dass der Innovationsassistent Schnittstellen erarbeitet und bereitstellt, die einen Datenaustausch mit diesen Modulen ermöglicht. Andere Unternehmen können dieses Produkt für die Erstellung von Prüfabläufen dadurch nicht nur nutzen, sondern auch über die Anbindung an den Server der Synostik verarbeiten und ablegen.

Das Resultat wird in das Synostik Portfolio mit aufgenommen, um eine attraktive Methode für den Erwerb von verarbeiteten Daten anzubieten. Die Synostik ist damit in der Lage, einen neuen Geschäftsbereich zu etablieren, sein Portfolio zu erweitern, seine Markposition gegenüber vorhandenen Kunden zu sichern und neue Kundengruppen zu erschließen.

Meilensteine

Projektbeginn: 01.08.2018Projektende: 30.08.2020

sep_next.png

Weiterbildung: Prüfgeländeführerschein

Image
Ein Förderprojekt des Landes Sachsen-Anhalt.

Die Synostik, gefördert durch die Europäische Union, bildet ihre Mitarbeiter stetig weiter, um die Dienstleistungsangebote zu stärken, auszubauen und am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Die bewilligte Weiterbildung ist für die Erlangung eines Prüfgeländeführerscheins der Mitarbeiter zur Durchführung von Aufträgen auf dem Testgelände der Kunden.

Im Bereich der Automobilindustrie und speziell für Dienstleistungsangebote bei den OEM´s ist es besonders wichtig, dass die Mitarbeiter eine entsprechende Fahrberechtigung vorweisen können, um direkt auf dem Prüfgelände Aufträge zu erledigen.

Durch die Weiterbildung kann die Synostik GmbH ihr Dienstleistungsspektrum erweitern und so ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Da mehrere Mitarbeiter ausgebildet werden, kann die Auftragsausführung beim Kunden auch bei Ausfall einzelner Mitarbeiter gewährleistet werden.

Das Vorhandensein der ausgebildeten bzw. berechtigten und zugelassenen Mitarbeiter auf dem Prüfgelände trägt zur Auswahl der Synostik als Auftragnehmer erheblich bei.

Meilensteine

Projektbeginn: 01.05.2019Projektende: 11.11.2019

sep_next.png

Weiterbildung: Fachkraft für Buchhaltung IHK

Image
Ein Förderprojekt des Landes Sachsen-Anhalt.

Die Synostik bildet, mit Hilfe finanzieller Unterstützung der Europäische Union, ihre Mitarbeiter stetig weiter. Durch das Wachstum der Firma ist es notwendig, die Mitarbeiter im Finanzbereich weiter zu qualifizieren und sensibilisieren.

Die Buchführungsaufgaben, die bislang ausschließlich von einem Steuerbüro wahrgenommen wurden, sollen nun von einer Fachkraft für Buchführung im Unternehmen vermehrt selbständiger durchgeführt werden.

Mit dieser Schulung kann die Finanzbuchhaltung spezieller und präziser agieren, schnelle Entscheidungen zusammen mit dem Geschäftsführer treffen und so die Synostik stärken und wettbewerbsfähiger gestalten.

Das zu erzielende buchhalterische und steuerliche Wissen versetzt die Synostik in die Lage, umfangreicher und qualitativ hochwertiger die Buchführung selbst mitzugestalten und auf die Synostik noch genauer anzupassen. Das bietet einen enormen Mehrwert.

Meilensteine

Projektbeginn: 08.04.2019Projektende: 22.06.2019

sep_next.png

Weiterbildung: IREB CPRE-FL Schulung mit Prüfung

Image
Ein Förderprojekt des Landes Sachsen-Anhalt.

Die Synostik, gefördert durch die Europäische Union, bildet ihre Mitarbeiter stetig weiter, um die Dienstleistungsangebote zu stärken, auszubauen und am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Die bewilligte standardisierte Weiterbildung im Anforderungsmanagement ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg von Projekten und wichtig für neue Auftraggeber.

Im Dienstleistungssektor rund um die Fahrzeugentwicklung und der entsprechenden wichtigen Diagnoseerstellung und Absicherung von Funktionen, ist ein entscheidender Faktor das richtige Anforderungsmanagement.

Das Ziel des Vorhabens ist es, die Synostik mittels des geschulten Mitarbeiters bestmöglich für neue Auftraggeber und neue Projekte zu qualifizieren und das Dienstleistungsportfolio um den Bereich „IREB-Certified Professional für Requirements Engeneering – Foundation Level“ zu erweitern.

Die Schulung ermöglicht der Synostik die Erweiterung ihrer Dienstleitungsangebote, sowie Stärkung und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit.

Meilensteine

Projektbeginn: 14.01.2019Projektende: 31.05.2019

© 2019 Synostik GmbH. All Rights Reserved.